Ferien und Freizeit für Menschen mit Behinderungen

Unsere Vision

Alle Menschen wollen ihr Leben geniessen und Teil der Gesellschaft sein. Dazu gehören auch Ferien und Freizeitaktivitäten. Viele Menschen mit Behinderungen können sich eine Erholungszeit aber nicht leisten. Die Stiftung Denk an mich schliesst diese Lücke, unterstützt finanziell und schafft so ein Stück Lebensqualität.

Unser neues Zuhause

Nach über 16 Jahren im Brunnenhof Zürich heisst es für uns: Tschüss Radiostudio, hoi Fernsehstudio! Wir freuen uns, unseren schönen Stiftungszweck vom neuen Arbeitsort mit mindestens genauso viel Herzblut ausüben zu dürfen!

Wie Andi trotz kompletter Lähmung sein Leben meistert

Mit 45 Jahren veränderte sich Andis Leben mit der MS Diagnose auf einen Schlag: Als Gymnasiallehrer musste er den Schuldienst aufgeben. Heute ist er komplett gelähmt und im Alltag rund um die Uhr auf die Pflege und Unterstützung seiner Frau angewiesen. Damit sie und Andi einmal im Jahr zu einer Verschnaufpause kommen und Kraft tanken können, zählen sie auf die Gruppenaufenthalte der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft.

Der Jahresbericht 2021 der Stiftung Denk an mich

Das Jahr 2021 wartete uns mit vielen Herausforderungen auf. Die Pandemie liess nicht von uns ab, bestimmte unseren Alltag und forderte weiterhin aufwendige Schutzmassnahmen. Unsere Partnerorganisationen haben sich mit viel Engagement dafür eingesetzt, dass Kinder und Erwachsene mit Behinderungen nicht alle Perspektiven verlieren. Wir danken allen unseren Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für ihr Vertrauen und die solidarische Unterstützung.

Mein Traum von der grossen Musik-Bühne

Singen und das Schauspiel sind Benjamins grösste Leidenschaften. Doch ohne passenden Gesangsunterricht wird der Wunsch nach der grossen Bühne für den jungen Buben mit einseitig spastischer Lähmung nur ein Traum bleiben.

Podcasts

SRF 1
Die Gruppenaufenthalte der Schweizerischen MS Gesellschaft
SRF Musikwelle
Spendengeschichten vom 21. Mai 2022

Wir sind anders und genau das stimmt so!

Menschen mit geistigen Behinderungen sind in der Öffentlichkeit kaum präsent. Nicht zuletzt, weil in der Gesellschaft wenig Verständnis fürs Anderssein vorhanden ist und viele nicht wissen, wie sie Menschen mit Behinderungen begegnen sollen. Zu oft steht die Behinderung im Vordergrund. Der Mensch kommt in seiner Gesamtheit zu kurz.

SUPER sein – wollen wir das wirklich?

Was passiert mit Menschen, die in die Vorstellung vom perfekten Wesen nicht hineinpassen? Dieser Frage geht das inklusive Theaterensemble muniambärg auf den Grund. «SUPER – Die Anarchie» - Ein Theaterstück, das Schauspielerinnen und Schauspieler mit und ohne Behinderungen ins Rampenlicht rückt.

Almost Home: Mit Tanzen die Perspektiven verändern

Wann fühle ich mich daheim, wo bleibe ich fremd? Wie wird «Zuhause» im Körper sichtbar? Im Rahmen des Tanzfestivals STEPS lädt das Projekt ALMOST HOME dazu ein, in die Begegnung mit sich selbst und anderen zu gehen.

Lesen Sie hier weitere berührende Erlebnisberichte und Reportagen über Menschen mit Behinderungen

Spielplätze für alle

Hindernisfreie Reka-Feriendörfer

Hindernisfreie Jugendherbergen

Spende schenken

Trauerspende anstelle von Blumen

Testament & Legat - Ein Teil von mir wird weiterleben

Jetzt spenden

Ferienträume werden wahr.

Mit Ihrer Hilfe.

Mit Ihrer Spende schaffen Sie Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen einen Lichtblick im Alltag. Denn ohne Ihre Hilfe können sie sich eine Auszeit nicht leisten. Sie können direkt online spenden oder eine Überweisung auf unser Postkonto mit der IBAN: CH91 0900 0000 4000 1855 4 tätigen.