Datenschutzerklärung vom 2. April 2019


1. Allgemeines

Die Stiftung DENK AN MICH als Solidaritätsstiftung von Schweizer Radio und Fernsehen SRF nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Dabei steht die Sicherheit von Spenderinnen und Spendern, Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfängern sowie der Nutzerinnen und Nutzern im Vordergrund. In dieser Erklärung erläutern wir, welche Daten erhoben und zu welchem Zweck diese verwendet werden.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nur für die Stiftung DENK AN MICH und deren Website. Auf anderen Internet-Seiten, die auf denkanmich.ch verlinkt sind, können andere Datenschutzbestimmungen bestehen.

Die Vorschriften des Datenschutzes verpflichten uns zu einem zweckgebundenen und ordnungsgemässen Umgang mit den vorhandenen Daten. Über die im folgenden genannten Verwendungen hinaus, werden Ihre Daten nicht genutzt.


2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, über die Nutzende unserer Website direkt oder durch eine Kombination von Informationen identifiziert werden können. Personen, Organisationen oder Unternehmen, die eine Spende tätigen, in unserem Shop eine Bestellung vornehmen, ein Gesuch einreichen oder in unserem Auftrag Dienstleistungen verrichten, werden mit den bestehenden Einträgen im Adressstamm unserer betriebsinternen Datenbank abgeglichen und elektronisch gespeichert. Dies ermöglicht uns eine effiziente und kostengünstige Bearbeitung von Anfragen.


3. Umgang mit sensiblen Daten

Bei der Online-Gesuchstellung können wir besonders schützenswerte Daten verarbeiten („sensible Daten“). Sensible Daten wie die Art der Behinderung, die IV-Nummer oder die Bestätigung der Ergänzungsleistungen werden zur Prüfung der Leistungsberechtigung benötigt. Für sensible Daten gilt je nach Speicherort ein unterschiedlicher Umgang. Auf der Gesuchseingabe-Maske der Website werden sie jeweils frühestens 12 Monate nach Projektabschluss, spätestens aber bis 31. Dezember des darauffolgenden Kalenderjahres gelöscht. In der Datenbank werden sensible Daten immer gemeinsam mit dem dazugehörigen Gesuchsdossier aufbewahrt, wobei keine festen Löschfristen vorgesehen sind.


4. Nutzung der Daten

4.1 Gesuchsbearbeitung

Die Gesuchstellung läuft über die Website denkanmich.ch. Die dort hinterlegten Daten werden für die Korrespondenz sowie für die Beurteilung des Gesuchs gespeichert und gesichert. Im Rahmen der Gesuchbearbeitung werden sämtliche zur Verfügung stehenden Kontaktmöglichkeiten genutzt.

4.2 Postversand und Telefonanrufe

Wer uns eine Postadresse mitteilt, wird in regelmässigen Abständen über aktuelle Themen von DENK AN MICH informiert. Wer dies nicht wünscht, kann einen temporären oder dauerhaften Kommunikations-Stopp für verschiedene Kanäle melden. Die Angabe der Telefonnummer dient DENK AN MICH für allfällige Rückfragen oder Telefonaktionen. Die Altersangabe kann im Zusammenhang mit altersspezifischen Angeboten (Versand Spenden-Kässeli, Gratulation zum Geburtstag o.ä.) verwendet werden.

Im Rahmen der Spendengewinnung kann DENK AN MICH bestehende Adressen mit Telefonnummern anreichern oder Adressen mieten (z.B. Postversand). Auf diesem Weg kontaktierte Personen, können ebenfalls einen temporären oder dauerhaften Kommunikations-Stopp für verschiedene Kanäle melden.

Ein Kommunikations-Stopp kann jederzeit an info@denkanmich.ch gemeldet werden. Dabei ist zu beachten, dass Postversände, die bereits in Produktion sind, nicht gestoppt werden können. Die Änderungen werden automatisch für nachfolgende Versände und Aktionen berücksichtigt.

4.3 Elektronischer Versand: E-Mails und Newsletter

Wer mit DENK AN MICH über E-Mail in Korrespondenz tritt, erhält die gewünschten Informationen (z.B. Stand Gesuchsbearbeitung, Zahlungseingang, Bestätigung, Sendetermin Radiosendung usw.) in der Regel auf demselben Kanal. Die elektronische Korrespondenz wird in der Datenbank abgelegt. DENK AN MICH bietet derzeit keinen regelmässigen elektronischen Versand von Informationen an (z.B. Newsletter). Personen, die ausdrücklich Informationen über E-Mail wünschen, werden im Rahmen der individuellen Korrespondenz damit bedient und können diese mit entsprechender Rückmeldung einrichten oder einstellen. Es werden keine weiteren Daten (Nutzungsverhalten, Klicks auf Links o.ä.) mit den persönlichen Daten verknüpft.

4.4 Cookies

Zur Verbesserung der Nutzererfahrung und Nutzerfreundlichkeit setzt die Website von DENK AN MICH Cookies ein. Die kleinen Textdateien werden beim Aufrufen der Website auf dem entsprechenden Gerät gespeichert, um unpersönliche Nutzungsdaten auszuwerten oder wiederkehrende Besuche zu erkennen. DENK AN MICH verwendet sowohl Session-Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch direkt gelöscht werden, wie auch permanente Cookies, die erst nach einer bestimmten Zeitdauer oder bei einer manuellen Löschung verfallen. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. In den Browser-Einstellungen des genutzten Gerätes können Cookies gelöscht und/oder deaktiviert werden.

4.5 Google Analytics

Für die Website-Analyse für denkanmich.ch wird Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google verwendet. Die Daten werden statistisch ausgewertet, damit die Website stets auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer ausgerichtet werden kann. Da DENK AN MICH keine personenbezogenen Daten erhält, bleiben die Besucherinnen und Besucher jedoch anonym.

Google Analytics verwendet die oben angeführten Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen (bspw. über die Dauer des Website-Besuchs oder das Aufrufen bestimmter Seiten). Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung von denkanmich.ch werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere Dienstleistungen gegenüber Websitebetreiber wie DENK AN MICH zu erbringen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nutzende von denkanmich.ch können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern. Nutzende können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google Analytics verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz zu Google Analytics finden sich unter: http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Durch die Nutzung von denkanmich.ch erklären sich die Nutzenden mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der beschriebenen Art und Weise und zum erwähnten Zweck einverstanden.

4.6 Soziale Netzwerke

Die Stiftung DENK AN MICH hat im Webauftritt sogenannte Plugins von sozialen Netzwerken integriert, die für Nutzende bspw. als „Facebook-Button“ sichtbar sind. Sind Nutzende gleichzeitig auf Facebook eingeloggt, erkennt dieses, welche Seite unseres Webauftritts besucht wurde und weist das Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder die Abgabe von Kommentaren dem persönlichen Benutzerkonto zu. Zudem wird die Information, dass unsere Website besucht wurde, an Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob eines der Plugins betätigt wurde oder nicht. Um dies zu verhindern, müssen sich Nutzende vor dem Besuch unserer Website vollständig aus dem entsprechenden Netzwerk ausloggen.

DENK AN MICH verwendet auf der Website Plugins des Dienstes AddThis, der von der AddThis, LLC, 1595 Spring Hill Rd, Suite 300, Vienna, VA 22182, USA («AddThis») betrieben wird. Das Unternehmen stellt Tools zur Erstellung und Gestaltung von Websites zur Verfügung (www.addthis.com), die es den Besuchenden der Website erleichtern soll, die jeweils aktuelle Seite mit anderen Internetnutzenden per E-Mail oder in sozialen Netzwerken zu teilen. Die Plugins erkennen die Nutzenden an den auf der Website eingebundenen «Facebook», «Tweet», «Google+» und «E-Mail»-Schaltflächen. Darüber hinaus stellt AddThis Werkzeuge für Websitebetreibende bereit, die helfen sollen, die Nutzung der eigenen Website zu analysieren und zu verbessern oder eine direkte Ansprache zu ermöglichen. Dabei setzt AddThis auch Cookies und web beacons (kleine Grafiken, «Zählpixel», die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen) ein. Wenn ein AddThis-Plugin verwendet wird, baut der Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von AddThis und gegebenenfalls dem gewählten sozialen Netzwerk auf. Die dabei erzeugten Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an AddThis übertragen und dort verarbeitet. Wenn Sie Inhalte von denkanmich.ch an soziale Netzwerke senden, kann eine Verbindung zwischen dem Besuch der Website und Ihrem Nutzerprofil bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk hergestellt werden. Nähere Informationen zu Datenverarbeitung und Datenschutz durch AddThis finden Sie unter http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy.

4.7 Werbung

DENK AN MICH nutzt die Online-Werbemöglichkeiten von Google und setzt dabei Adwords sowie das so genannte Remarketing ein. Anhand von Cookies, die auf den Computern der Nutzenden gesetzt werden, kann DENK AN MICH den Erfolg der Werbung abschätzen. Mit dem Remarketing-Tag werden auf Ihrem Computer zudem Cookies gesetzt, die es erlauben, zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Online-Anzeige auf DENK AN MICH aufmerksam zu machen. Mehr zu Werbung auf Google und wie die Einblendung von Werbeanzeigen selber gesteuert werden kann, sind hier zu finden: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/

4.8 Umfragen

Die Stiftung DENK AN MICH befragt Spendende im Rahmen der individuellen Korrespondenz (postalisch, telefonisch, elektronisch) zu spezifischen Wünschen bei der Kontaktaufnahme (z. B. Postversände, Frequenzen). DENK AN MICH behält sich vor, im Zuge der Qualitätssicherung vereinzelt Umfragen per Post oder E-Mail an Spendende oder Nutzende zu versenden. Wer generell nicht an solchen Umfragen teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an uns wenden (info@denkanmich.ch) und sich ausschliessen lassen.

4.9 Zahlungen und Spendentechnologie

Die Stiftung DENK AN MICH behandelt Zahlungsdaten jeglicher Art äusserst vertraulich. Die Stiftung ist von der ZEWO als gemeinnützige Organisation zertifiziert. Das Zewo-Gütesiegel garantiert, dass Spenden zweckbestimmt, wirksam und wirtschaftlich eingesetzt werden. Das Gütesiegel steht für eine offene Kommunikation nach Innen und Aussen sowie für eine transparente Rechnungslegung. Bei Sammelaktionen meldet DENK AN MICH die Namen und die Anschrift der Spendenden zwecks persönlicher Verdankung an die Initiierenden der Sammelaktion. Bei mehreren Spenden wird den Initiierenden nur die Gesamtsumme, nicht aber die individuelle Spende mitgeteilt. Wenn keine Meldung an die initiierende Person gewünscht wird, kann uns dies per E-Mail an info@denkanmich.ch mitgeteilt werden.

Auf denkanmich.ch wird die Spendentechnologie der Firma RaiseNow AG, Hardturmstrasse 101, 8005 zürich eingesetzt, deren Datenschutzrichtlinien hier einsehbar sind. Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage der Interessen von DENK AN MICH gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemessenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird. RaiseNow kann die erfassten Daten in anonymisierter Form, also ohne Zuordnung zu einem Spender, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder deren Daten an Dritte weiterzugeben.


5. Aufbewahrung und Sicherung der Daten

Die Stiftung DENK AN MICH verarbeitet und speichert Personendaten, solange es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. für die Dauer der gesamten Spendenbeziehung, sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit die Stiftung DENK AN MICH anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet ist oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke).


6. Technische und organisatorische Massnahmen

Die Stiftung DENK AN MICH ergreift alle notwendigen physischen, elektronischen und administrativen Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die wir erheben, vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Zerstörung, Verlust, Veränderung und unrechtmäßiger Offenlegung zu schützen sowie nicht autorisierten Zugriff auf übertragene, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten zu verhindern. Die Stammdaten werden auf den Servern von tpc gespeichert. Als Hauptdienstleisterin der SRG SSR verfügt tpc über sehr hohe Sicherheitsstandards.

Die Mitarbeitenden der Stiftung DENK AN MICH sind arbeitsvertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Mit den Dienstleistungspartnern der Stiftung DENK AN MICH werden zur Sicherung der Daten angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz von Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch getroffen.


7. Weitergabe von Daten

Zur Pflege des Kontakts kann es erforderlich sein, Auszüge bestimmter Daten einem Dienstleister im Auftrag zu übermitteln, beispielsweise für einen Postversand durch eine Druckerei. Von der Stiftung DENK AN MICH beauftragte Dienstleister unterzeichnen eine Datenschutzvereinbarung damit solche Daten nach dem dafür vorgesehenen Zweck innerhalb der vereinbarten Frist unwiederbringlich gelöscht werden. Darüber hinaus werden von der Stiftung DENK AN MICH keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Zur Sicherung der Daten und zur Aktualisierung der Datenbank kann es notwendig sein, dass Drittanbieter auf die Datenbank und damit möglicherweise auch auf personenbezogenen Daten Zugriff erhalten. Die geschieht im Rahmen der Vereinbarung nur für eine klar begrenzte Zeit und für den jeweiligen Zweck.


8. Externe Links und Funktionen von Drittanbietern

Die Stiftung DENK AN MICH hat weder einen Einfluss auf externe Inhalte, auf die wir verweisen, noch auf die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch Drittanbieter, deren Funktionen auf unseren Websites eingebunden sind. Wir empfehlen unseren Nutzenden, die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Websites direkt zu kontaktieren, um Informationen über deren Datenschutzrichtlinien zu erhalten.


9. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Nutzende der Website von DENK AN MICH ein Auskunftsrecht über die zu ihrer Person vorhandenen Daten, das Recht auf Berichtigung falscher personenbezogener Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (bspw. Kommunikations-Stopp) sowie das Recht auf Löschung, sofern dadurch nicht gesetzliche Datenaufbewahrungsverpflichtungen verletzt werden. Wer ein Recht geltend machen will, kann sich per E-Mail an info@denkanmich.ch wenden.


10. Änderungen

Die Stiftung DENK AN MICH kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf der Website denkanmich.ch publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung ist, werden wir Sie über die Änderung proaktiv informieren.


11. Einverständniserklärung

Durch die Nutzung der zuvor genannten Angebote der Stiftung DENK AN MICH erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der beschriebenen Art und Weise und zu den oben benannten Zwecken einverstanden.


12. Kontakt und weitere Auskünfte

Stiftung DENK AN MICH
Brunnenhofstrasse 22
8042 Zürich
info@denkanmich.ch
+41 44 366 13 13 (Mo-Do: 09.00 bis 12.00 Uhr)