Das Vollgastheater spielt Michael Endes «MOMO» im Theater Pavillon Luzern

Momo

01. November 2018

«Zeit ist Leben und das Leben wohnt im Herzen». Die Geschichte über die grauen Zeitdiebe und das kleine Mädchen, das den Kampf gegen diese aufnimmt und den Menschen ihre gestohlene Zeit zurückbringt, hat in den über vierzig Jahren seit Erscheinen des Buches nichts an Aktualität eingebüsst. Im Gegenteil, unsere moderne Lebensweise fordert ihren Tribut und wir laufen Gefahr, unbewusst immer mehr von unserer Zeit zu verlieren. Denn bekanntlich gilt: «Zeit ist Geld»! Momo ruft uns aber auch auf, die Würde der Menschen zu achten. Jeder Einzelne in unserer Gesellschaft soll ernst genommen werden und verdient unser Zuhören. Eine Botschaft, die ausgezeichnet zum Vollgastheater passt.

Das Vollgastheater ist ein Freizeitprojekt von insieme Luzern. Rund 30 Menschen mit und ohne geistige Beeinträchtigung spielen hier in ihrer Freizeit gemeinsam Theater. Regelmässig probt man im Theater Pavillon Luzern.

Mehr Informationen zum Theater finden sich auf www.vollgasspieltmomo.ch

Momo