Neue Richtlinien: Denk an mich wird 50 und noch ein Stück inklusiver

Mit diesem Schreiben haben wir die Behindertenorganisationen in der Schweiz anfangs Oktober über unsere neuen Richtlinien bei der Vergabe von Unterstützungsgeldern informiert. Zu unserem 50-Jahr-Jubiläum haben wir gemeinsam mit den Menschen mit Behinderung ein neues strategisches Leitbild entwickelt.

Menschen mit Behinderungen soll die uneingeschränkte Teilnahme an allen Aktivitäten ermöglicht werden. Sie sollen Ferien und Freizeit chancengleich und selbstbestimmt planen und erleben können. Dies wird dann ermöglicht, wenn die physischen Hindernisse beseitigt, die Barrieren im Kopf abgebaut und die Angebote des Ferien- und Freizeitsektors für alle Menschen zugänglich sind.

Unsere neuen, ab 1. Januar 2018 gültigen Richtlinien setzen den Rahmen für weitere Fortschritte hin zu einer inklusiven Gesellschaft.

Wir bitten alle Gesuchstellenden, die neuen Richtlinien vor dem Einreichen eines Gesuches sorgfältig zu studieren.

Bei Fragen zur Umsetzung haben wir für Sie im Oktober und November 2017, jeweils Montagnachmittag unter 044 366 11 35 eine telefonische Sprechstunde eingerichtet.

Lesen Sie hier das ganze Schreiben, das wir an die Behindertenorganisationen der Schweiz adressiert haben.

Richtlinien

Wer sich bei der Stiftung Denk an mich um finanzielle Unterstützung bewerben möchte, sollte erst die Richtlinien lesen. Diese können Sie hier als PDF downloaden. Bei Fragen geben wir Ihnen gerne Auskunft. Falls die Richtlinien erfüllt werden, können Sie uns das vollständig ausgefüllte Formular zustellen. Wir werden es vertrauensvoll und möglichst rasch bearbeiten.

Häufig gestellte Fragen

Institutionen
Einzelpersonen

Gesuchsformular "Spielplätze für alle"

Bitte verwenden Sie für Gesuche im Rahmen des Projektes "Spielplätze für alle" das separate Gesuchsformular

Zum Gesuchsformular

Marketingmassnahmen Gesuchsteller

Auch bei uns zählt jede Spende! Damit die Solidarität wachsen kann, bitten wir um Ihre Unterstützung. Weisen Sie bitte in Ihren Publikationen auf unsere finanzielle Unterstützung hin mit

  • einem Link zu uns auf Ihrer Website
  • unserem Logo oder Inserat in Ihrem Jahresbericht, Ihrer Hauszeitung, einem Programmheft oder Prospekt
  • einer Erwähnung auf weiteren Drucksachen, Veranstaltungsflyers etc.

Unser Logo sowie einige Inserate in Standardgrössen finden Sie unter Downloads.

Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne ein durch uns gestaltetes Inserat zukommen. Bitte kontaktieren Sie dafür Patrick Huber.

Gerne erwarten wir ein Belegexemplar und bedanken uns schon jetzt für Ihre solidarische Mithilfe.

Sie haben ausserdem die Möglichkeit, kostenloses Druckmaterial zu bestellen.