Journal
Gegenwind

Wenn Unmögliches möglich wird: Ohne Beine übers Mittelmeer

20.05.2022
Share

Der Kampf ums Überleben

Nach 150 Tagen im Krankenhaus, einer Amputation beider Beine und starken Medikamenten kehrte Rüdi in sein Leben zurück. Ein Leben, das sich komplett verändert hat. Einfachste Dinge wie Stehen und Zähneputzen musste er von Grund auf neu lernen. Täglich war Rüdi auf fremde Hilfe angewiesen. Durch intensive Physiotherapie und Krafttraining gewöhnte er sich an die Prothesen und lernte wieder laufen.

Mit mentaler Stärke eigene Grenzen überwinden

Keine Beine zu haben beeinträchtigt Rüdi zwar äusserlich, doch was wirklich zählt, ist seine innere Stärke. Der lebensfrohe Spitzensportler erkämpfte sich sein Leben zurück. Heute ist Rüdi keine Herausforderung zu gross: Rennvelo fahren, klettern, Skifahren, schwimmen, und segeln. Mit einem positiven Mindset und einem klaren Fokus geht Rüdi wenn immer möglich an seine Grenzen - oft auch darüber hinaus!

Hoch die Segel – Eine aussergewöhnlich Challenge beginnt

GEGENWIND - Der Dokumentarfilm | Official Trailer

2020 startet Rüdi eine seiner spektakulärsten Herausforderungen: Mit einem Katamaran will er in 30 Tagen von Gibraltar bis Palermo 2020 Seemeilen zurücklegen. Nebst Wind und Wellen wird er von Lars Kyprian begleitet. Gemeinsam segelt das Duo täglich 10-12 Stunden. Im Dokumentarfilm «Gegenwind – eine aussergewöhnlich Challenge» beweisen Rüdi und Lars, wie sie Grenzen überwinden und dass ihnen kein Hindernis zu gross ist.

Podcasts

SRF 1
Gegenwind: Zwei Männer, zwei Beine und 2020 Seemeilen
SRF 1
Extremsport ohne Beine – Rüdiger zeigt, was alles möglich ist

Spenden Sie jetzt

So können auch Sie scheinbar unmögliche Glücksmomente ermöglichen

Die Stiftung Denk an mich unterstützt Menschen mit Behinderungen, jede Herausforderung zu meistern. Danke, dass Sie Menschen wie Rüdi dabei unterstützen, ihre eigenen Grenzen zu überwinden und gross zu träumen!

Wissenswertes

Kino-Tournee «Gegenwind – eine aussergewöhnlich Challenge»

Dank Unterstützung der Stiftung Denk an mich begleitete ein Team aus Fotografen sowie Filmemacher Rüdi und Lars auf ihrer Segelreise. Eine spektakuläre Herausforderung, grosse Emotionen, tolle Momente und eine unvergessliche Story, die ab dem 26. Mai 2022 in einem aussergewöhnlichen Dokumentar-Film in Schweizer Kinos zu sehen ist. Weitere Infos finden Sie unter www.gegenwind-film.com.

Bildquelle: Fotos zvg
Videoquelle: Trailer zvg

9 Personen gefällt dieser Artikel

Share