Journal
Lorena

Lorena kann mit Schwerhörigkeit Musik spielen

09.09.2021
Share

Musik mit Schwerhörigkeit

Tabula Musica: Lorena spielt mit Schwerhörigkeit Musik

Lorena hat eine Hörbeeinträchtigung und spielt Synthesizer

Lorena leidet seit ihrer Geburt an der unheilbaren Tumorerkrankung Neurofibromatose Typ 2, die fortschreitend ihre Nerven zerstört. Daher ist sie bereits seit ihrer Jugend schwerhörig, hat starke Schmerzen und wird durch Lähmungen zunehmend motorisch eingeschränkt. «Töne kann ich aber immer noch gut hören, das ist etwas ganz anderes als Worte».

Für Lorena sind die Proben mit dem Orchester Tabula Musica ein Lichtblick im Alltag, die ihr Kraft und Lebensmut verleihen.

Musik als Bereicherung

Kaspar Zehnder ist von den gemeinsamen Proben mit Tabula Musica begeistert

Das erste nationale Konzert mit einem inklusiven Orchester

Tabula Musica initiierte zusammen mit Kaspar Zehnder vom Sinfonieorchester Biel Solothurn das erste inklusive Konzert. Der diesjährige nationale Auftritt mit dem Sinfonieorchester Biel Solothurn war nicht nur für Lorena ein musikalischer Höhepunkt.

Auch Kaspar Zehnder, Chefdirigent des Sinfonieorchesters Biel Solothurn, ist von den gemeinsamen Proben begeistert: «Die hohe Konzentration des Ensembles von Tabula Musica überträgt sich auf unser Orchester. Es ist ein Geben und Nehmen, wobei der emotionale Esprit des Ensembles direkt auf unsere Musikerinnen und Musiker übergeht.»

Musik für die Gesundheit

Tabula Musica: Christa und Olivier spielen im inklusiven Orchester mit

Musik ist gut für Seele und Geist - egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung

«Musik ist für alle offen», schwärmt Lorena, «egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung, es gibt immer ein passendes Instrument.» Tabula Musica macht das möglich: dank speziellen Instrumenten eigens produziert für Menschen mit verschiedensten Bedürfnissen. Tabula Musica ist in der Schweiz einzigartig. Das Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderungen, die gemeinsam musizieren wollen.

Christa und Olivier sind ebenfalls seit vielen Jahren Teil des inklusiven Tabula Musica Ensembles. Denn auch sie sind überzeugt: Musik ist nicht nur Spass, sondern enorm wichtig für die Gesundheit.

Podcasts

SRF 1
Tabula Musica: Sinfonie mit zugänglichen Instrumenten
SRF 1
Tabula Musica: Mit Taktgefühl zum inklusiven Konzert
SRF 1
Tabula Musica: Das barrierefreie Orchester

Spenden Sie jetzt

So können auch Sie inklusive Orchester wie Tabula Musica unterstützen

Schon mit 30 Franken ermöglichen Sie einen Probetag. Mit 120 Franken unterstützen Sie ein Konzertwochenende und mit 250 Franken eine ganze Probewoche. Vielen Dank, dass Sie Lorena und viele weitere passionierte Musikerinnen und Musiker mit Ihrer Spende unterstützen.

Kurz erklärt

Tabula Musica – Musik für Alle

Tabula Musica …

  • bildet mit dem Tabula Musica Orchester Musiker*innen mit und ohne Behinderungen aus, damit diese in professionellem Umfeld spielen können.

  • ermöglicht dank barrierefreien Instrumenten und Methoden Menschen mit verschiedensten Voraussetzungen das Musizieren.

  • vernetzt Wissen zum Thema Musik und Inklusion aus dem In- und Ausland mit der alljährlichen Veranstaltungsreihe „Zukunftsmusik“.

Key facts

Was ist Neurofibromatose Typ 2?

Die Neurofibromatose Typ 2 zählt mit einer Geburtenhäufigkeit von ca. 1:25.000 - 1:35.000 zu den seltenen erblichen Genkrankheiten. Gehörverlust ist eines der signifikanten Charakteristika.

Ihr Hauptmerkmal ist das Vorkommen von gutartigen Hirntumoren, die sich symmetrisch im Bereich beider Hör- und Gleichgewichtsnerven entwickeln. Die meisten Patienten mit dieser Erkrankung leiden auch an Veränderungen der Augen.

Ursache sind Mutationen eines Gens, das vermutlich Einfluss nimmt auf Form und Wanderungsverhalten bestimmter Zelltypen. Da die Neurofibromatose Typ 2 genetisch bedingt ist, ist eine Heilung nicht möglich.

7 Personen gefällt dieser Artikel

Share