Journal
Sandro

Deshalb sind diese Ferien für Sandro ganz besonders

10.11.2022
Share

Liebevolle Betreuung rund um die Uhr

Sandro kam mit einer Mikro- und Lissenzephalie zur Welt. Sein kleiner Kopf und die zu wenigen Hirnwindungen lösen den Schweregrad seiner Behinderungen aus. Der 8-Jährige kann weder gehen, sprechen noch essen. Liebevoll betreuen seine Eltern Astrid und Martin K. ihren Sohn rund um die Uhr. Ihr Alltag ist Tag für Tag und Stunde um Stunde durchgetaktet. Unterstützung erhalten sie von der Kinderspitex der Stiftung Kifa Schweiz: Jeden Morgen besucht Larissa B. oder eine ihrer zwei Teamkolleginnen die Familie und hilft bei der Pflege. Eine Abwechslung zum strengen Alltag erfährt die Familie dank der Kifa-Ferienwoche. Hier blüht der fröhliche Junge so richtig auf. Sehen Sie selbst im Video.

Unvergessliche Ferienmomente für Sandro…

«Speziell» fühle es sich an. Sandros Mutter Astrid K. sucht die Worte. Zum ersten Mal verbringt ihr achtjähriger Sohn Ferien ohne seine Eltern. In Walchwil besucht er die Kifa-Ferienwoche, ein Angebot der Stiftung Kifa Schweiz, das Eltern von Kindern mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten entlastet. Seine persönliche Betreuerin der Kifa-Kinderspitex Larissa B. begleitet den fröhlichen Jungen während der ganzen Ferienwoche in Walchwil. Gemeinsam mit zehn anderen Kindern verbringt Sandro dort eine abwechslungsreiche Woche. Dank der Begegnung mit einem niedlichen Vierbeiner, erlebt Sandro unvergessliche Ferienmomente.

…und eine wertvolle Auszeit und Entlastung für die Familie

Die Kifa-Ferienwoche bedeutet nicht nur besondere Ferienmomente für Sandro, sondern auch eine dringend benötigte Auszeit für seine Eltern. Betroffene Familien pflegen ihre Kinder Tag und Nacht, gehen ihrer Arbeit nach und kümmern sich um die anderen Geschwister. «Da sind viele Eltern, die an ihr Limit kommen und unheimlich froh sind, um solch ein Entlastungsangebot», erklärt Renate Romeo, Projektleiterin der Kifa-Ferienwoche. Die Stiftung Denk an mich unterstützt die Stiftung Kifa Schweiz, damit Eltern und ihre Kinder von Entlastungsangeboten profitieren und eine Auszeit nehmen können.

Podcasts

SRF 1
Sandro und seine Familie: zwischen Vorfreude und loslassen
SRF 1
Kifa-Ferienwoche: Sandros besonderer Moment mit dem Hund

Spenden Sie jetzt

So können auch Sie eine Auszeit für Eltern und Kinder ermöglichen

Mit Ihrer Spende unterstützen wir Entlastungsdienste wie die der Stiftung Kifa Schweiz, damit sich Eltern und Kinder eine Auszeit nehmen können. Danke, dass Sie Sandro und viele weitere Familien mit Angehörigen mit Behinderungen unterstützen und ihnen dadurch neue Perspektiven eröffnen.

Key Facts

Über die Stiftung Kifa Schweiz

Seit 1990 pflegt, betreut und begleitet die Stiftung Kifa Schweiz pflegebedürftige Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung und entlastet so deren Angehörige. Mit rund 180 Mitarbeitenden sind sie in der ganzen Deutschschweiz tätig. Nebst den Pflege-Leistungen realisiert die Stiftung Kifa Schweiz mit Hilfe von Spendengeldern Projekte zur Entlastung von Familien und nahestehenden Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten.

33 Personen gefällt dieser Artikel

Share