Journal
Bengo Campo

Bengo Campo – Fussball für alle

15.10.2021 Winterthur
Share

Trainieren wie die Profis

Das Bengo Campo schafft mit dem Pilotprojekt «Bengo Campo für alle» ein Inklusions-Angebot in der Region Winterthur, damit auch Kinder mit Behinderungen während einer Woche wie Profis trainieren können. Die Kinder werden nicht nur von ausgebildeten und erfahrenen Trainer:innen betreut, sie kommen auch in Kontakt mit berühmten Fussballspieler:innen und ihnen werden Werte wie Teamgeist, Kameradschaft sowie Fairplay und Respekt als Grundhaltung im Sport vermittelt.

Rücksichtsvoll inklusiv

Unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse bei der Unterstützung und Selbstbestimmung der einzelnen Kinder mit Behinderungen, wird die Gruppe im Camp-Alltag optimal inkludiert. So sind sie ein Teil des umfangreichen Projekts, bei dem der Fussballsport allen Kindern zugänglich gemacht wird, wo Berührungsängste und Vorurteile abgebaut werden und eine Plattform für Anerkennung und neue Freundschaften entsteht.

Die Stiftung Denk an mich hat das Projekt "Bengo Campo: Fussball für alle" unterstützt und besucht. Im Video erzählt Ecem, was ihr besonders daran gefällt.

Ein Hobby für Ecem

Die 12-jährige Ecem träumt zwar nicht von einer Karriere als Profi-Fussballerin, sie möchte lieber einmal in einem Büro arbeiten. Die Teilnahme am Bengo Campo war für sie aber trotzdem eine grosse Freude. Sie hat neue Freundinnen und Freunde kennengelernt, sich an der frischen Luft bewegt und richtig Spass am Tore schiessen gefunden.  

Im Bengo Campo werden Torschüsse geübt,

Podcast

SRF 1
Bengo Campo: Fussball für alle
SRF 1
Bengo Campo: Ein neues Hobby für Ecem

Key facts

Bengo Campo - Fussball für alle

Der ehemalige Profi-Fussballer, Patrick Bengondo, hat 2016 das Bengo Campo gegründet. Möglichst viele Kinder sollten sich während einer Woche wie richtige Fussball-Stars fühlen und eine Woche mit viel Sport und Spass erleben können. Für Patrick Bengondo und Corinne Blattmann, die Hauptorganisatorin des Camps, war schnell klar: Auch Kinder mit Behinderungen sollen mitmachen können und ganz selbstverständlich im Camp-Alltag inkludiert werden. Nach gründlicher Planung und mit der Unterstützung von engagierten Trainerinnen und Trainern wurde das in diesem Jahr endlich möglich.

Spenden Sie jetzt

Mit Ihrer Unterstützung können erlebnisreiche Freizeitangebote geschaffen werden. Damit jedes Kind – egal ob mit oder ohne Behinderungen – neue Aktivitäten ausprobieren und dabei eine neue Leidenschaft finden kann.

Mit nur 30 Franken können Sie einen Tag in einem Freizeitkurs finanzieren. Mit 90 Franken ermöglichen Sie einen Wochenendkurs und mit 150 Franken gar eine ganze Woche in einem Freizeitlager. Ihre Spende – egal in welcher Höhe - kommt einem unserer Unterstützungsprojekte für Kinder und Erwachsene mit Behinderungen zugute.

1 Person gefällt dieser Artikel

Share