Journal
Grenzalos

Neuer Benefiz-Song von Peter Reber & Martin Wittwer

02.12.2022
Share

Mut zeigen, Zäune einreissen, Grenzen überschreiten und neue Wege gehen – genau darum geht es im berührenden Benefiz-Song «Grenzalos». Den Anstoss zu diesem Song erhielt Martin Wittwer von seiner Co-Moderatorin, Deborah Bossard, die jeden Samstagvormittag mit ihm die Radiosendung der Stiftung Denk an mich auf der SRF Musikwelle moderiert. Sie kam mit Spina Bifida zur Welt und ist in ihrem Alltag auf einen Rollstuhl angewiesen. Das ist alles andere als einfach, realisierte Martin Witter im Gespräch: «Deborah erklärte mir, dass sie für eine Strecke über zwei Stunden braucht, für die ich normalerweise nur 45 Minuten aufbringe.» Für Martin Wittwer war dies der Auslöser, sich intensiver mit dem Alltag von Menschen mit Behinderungen auseinanderzusetzen.

«Inklusion ist der Schlüssel zu allem»

Mit dem Song will Martin Wittwer die Gesellschaft wachrütteln. «Inklusion ist der Schlüssel zu allem. Irgendwann müssen wir anerkennen, dass wir alle gleich sind, auch wenn wir unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen», ist Martin Wittwer überzeugt. Dass jede einzelne Person von uns einen Beitrag zur Inklusion leisten kann, vermittelt er im Songtext von «Grenzalos».

«Eifach spontan – Rösser go stehla und das am Morga daheima verzella. Ou das wär ke Sach – eigentlich liecht, wenn do numme de Zuhn nid wär. Seg mer nid, wo mini Grenze si, viu gschider schteisch uf und rissisch se i»
Auszug aus dem Songtext "Grenzalos"

Co-Produktion mit Peter Reber

Der Berner Liedermacher Peter Reber war vom Songtext sofort angetan und sagte einer Co-Produktion zu. «Martin versteht es, mit dem Lied auszusagen, dass wir im Alltag zwar unterschiedlich grosse Hürden überwinden müssen, jedoch alle die gleichen Bedürfnisse haben», resümiert Peter Reber. «Diese Gemeinsamkeit, die uns alle eint, kommt im Lied mit ‘gränne tüe mer aui glich, lache tüe mer aui glich’ besonders schön zum Ausdruck.» Mit dem Kauf des Songs kann jede:r Einzelne von uns dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderungen in unsere Gesellschaft ihren Platz finden, ist Peter Reber überzeugt.

Die Stiftung Denk an mich dankt Martin Wittwer und Peter Reber für das grosszügige Geschenk.

Diversität im Musikvideo

Zu einem Song über Inklusion gehört auch ein inklusives Video. Regisseur Sepp Suter hat mit viel Kreativität und Liebe zum Detail ein farbenfrohes Musikvideo inszeniert. Über 70 Menschen mit und ohne Behinderungen aller Altersklassen meldeten sich als Statist:innen für die Aufnahmen. Es entstand ein herzerwärmendes Musikvideo, das die Diversität unserer Gesellschaft aufzeigt.

Das offizielle Musikvideo zum Benefiz-Song "Grenzalos"

Blick hinter die Produktionskulissen

Über 70 Menschen meldeten sich bei unserer Stiftung, um für den Benefizsong vor der Kamera zu stehen. Eine bunt durchmischte Truppe aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderungen kam zusammen. Darunter auch der Stiftung bekannte Gesichter wie Benjamin Schweizer, das machTheater und Michelle Zimmermann. Zusammen haben wir gelacht, gesungen und ein Musikvideo kreiert, das einem mitten im Herzen berührt. Im making-of Video erhalten Sie einen Blick hinter die Produktionskulissen.

making-of vom Musikvideo "Grenzalos"

Benefiz-Song GRENZALOS auf Apple Music und Spotify verfügbar

Der neue Benefiz-Song GRENZALOS ist ab dem 03.12.2022 auch auf den gängigen Online-Plattformen Apple Music und Spotify als Stream oder Download verfügbar. Einfach "GRENZALOS" in der Suchfunktion eingeben und geniessen! Der gesamte Nettoerlös kommt der Stiftung Denk an mich und somit Menschen mit Behinderungen zugute.

Podcast

SRF 1
Martin Wittwer: Ein Benefiz-Song für mehr Inklusion und Offenheit

CD mit «Grenzalos» Song jetzt bestellen und spenden!

Mit dem Kauf einer CD erhalten Sie das Lied «Grenzalos» ganz exklusiv in drei Versionen - Original, Playback und eine Instrumental Version. Sie bestimmen selbst, wie viel Ihnen der Song «Grenzalos» wert ist. Mit dem Betrag, den Sie für die CD spenden, unterstützen Sie Menschen mit Behinderungen und fördern eine inklusive Zukunft ohne Grenzen. Alle Informationen für Ihre Spende erhalten Sie zusammen mit der CD zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass bei hohem Bestellvolumen der Versand bis zu 10 Arbeitstage in Anspruch nehmen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

10 Personen gefällt dieser Artikel

Share